Begabungsförderung

Das Angebot zur Förderung Besonderer Begabungen (BB)

  • Förderung, Diagnostik und Begleitung von besonderen Begabungen und Hochbegabungen
  • Gestaltung des Forder- und Förderprogramms der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler zusätzlich zum Regelunterricht
  • Organisation von Begabtenworkshops und der Begabtentage
  • Beratung bei individuellen Lern- bzw. Entwicklungsschwierigkeiten (ECHA)
  • Methodische Vorbereitung (Jahrgänge 5 – 7) auf das individuelle Überspringen eines Schuljahrgangs und damit auf ein Abitur nach 12 Schuljahren
  • Koordinierungsfragen auch im Rahmen des Kooperationsverbundes Hochbegabungen Hannover 3 (Stadtbezirk Herrenhausen-Stöcken)

Besondere Begabung an der Goetheschule – kurz erklärt


Leistung macht Schule (LemaS)

Die Goetheschule bietet im Rahmen des Förderprogramms Besondere Begabungen das Projekt Leistung macht Schule (LemaS) zum selbstregulierten und forschenden Lernen an.

Gemäß der Philosophie „Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entzündet werden wollen.“  (Francois Rabelais) fördern wir an der Goetheschule nicht begabte Schülerinnen und Schüler, sondern ihre Begabungen. Da im Zentrum die individuelle Motivations- und Interessenförderung steht, suchen sich im Projekt alle Teilnehmenden ein eigenes Interessensgebiet aus und werden herausgefordert und angeleitet, Formen selbstständigen Arbeitens und der Selbststeuerung zu erproben. Sie haben hier die Möglichkeit, das Lernen zu lernen, Zeitmanagement-Strategien zu erproben und Ausdauer zu entwickeln.

Die Goetheschule wird während des Projekts von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster begleitet und mit Fortbildungen, Materialien und Diagnostik unterstützt. Wir befinden uns in einem engen Kontakt zu den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, damit sich Theorie und Praxis der Begabungsförderung enger verzahnen und die Forschungsergebnisse den Schülerinnen und Schülern zugute kommen können. 

Zu Beginn des zweiten Halbjahres des Schuljahres 2021/2022 sind wir mit 11 motivierten Fünftklässlerinnen und -klässlern in ein neues Projekt gestartet. Die Teilnehmenden arbeiten einmal wöchentlich an ihrem Projekt und konnten bereits erste Interessensgebieten abstecken, genauere Themenvorstellungen entwickeln und sogar erste Gliederungen erstellen.

Besondere Begabungen LemaS

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Frau Weiser oder unter https://www.leistung-macht-schule.de.


G8: Abitur nach zwölf Jahren

Als das Land Niedersachsen als erstes Bundesland wieder das neunjährige Gymnasium („G9“) eingeführt hat, haben sich viele gefreut, weil sie so bis zum Abitur ein Jahr mehr Zeit hatten. Einige waren aber auch enttäuscht, als erste länger zur Schule gehen zu müssen, obwohl sie sich ein Abitur nach zwölf Jahren („G8“) durchaus zugetraut haben. Also musste eine Lösung her.

Weil uns Klassenverbände wichtig sind, bieten wir an der Goetheschule ein G8-Programm für leistungsstarke, selbständige und motivierte Schüler*innen an, in dem die Teilnehmenden ab der 8. Klasse zwei Stunden Zusatzunterricht erhalten, um dann nach dem ersten Halbjahr der 10. Klasse gut vorbereitet in das zweite Halbjahr der 11. Klasse, also in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe, zu springen. Der zusätzliche Unterricht (davon 1 Std. im Drehtürmodell) stärkt das selbstgesteuerte Lernen und vermittelt Kompetenzen und Kenntnisse der 10. und 11. Klassenstufe. Das Konzept kann jederzeit an die individuellen Voraussetzungen der beteiligten Schülerinnen und Schüler angepasst werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind Leistungen mit einem Notendurchschnitt von 2,0 oder besser, die Teilnahme am Programm Besondere Begabungen in den Jahrgängen 5 – 7 (nicht notwendig durchgehend), ein Antrag der Eltern und ein positiver Konferenzbeschluss.

Abschlüsse und die Voraussetzungen z.B. für das Latinum werden beim Überspringen eines Jahrgangs erworben. Dies gilt hier auch für den erweiterten Sek I – Abschluss.


Neues aus der Schreibwerkstatt


Im Folgenden finden Sie Berichte über vergangene Aktivitäten:

Waldtag 01

Ein Besuch im Wald

Begabtenförderung und Erdkunde
18.06.2023

Am 11. Februar gibt es wieder Mathe am Samstag

Begabtenförderung und Mathematik
10.02.2023

PHAENOmenal

Begabtenförderung
13.10.2022

Mathematik-Actionbound der Goetheschule

Begabtenförderung, Mathematik, und Wettbewerbe
6.07.2022

Besuch im Museum für Energiegeschichte(n)

Allgemein und Begabtenförderung
17.10.2019

Ankündigungen

Tag der offenen Tür am Samstag, 24.02.2024, 10-13 Uhr:
Die Schulleitung und die Lehrkräfte der Goetheschule stellen beim Tag der offenen Tür am Samstag, dem 24.02.2024, von 10 Uhr bis 13 Uhr im Gebäude der Goetheschule im Franziusweg 43 ihre Schule vor und stehen für Gespräche und Beratung zur Verfügung. Die Auftaktveranstaltung beginnt um 10.15 Uhr in der Aula (1. Obergeschoss). Das Gebäude ist barrierefrei. Parkplätze stehen entlang der Haltenhoffstraße zur Verfügung, die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (z.B. mit den Bahnlinien 4 und 5, Haltestelle Appelstraße) oder mit dem Fahrrad wird empfohlen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Informationen zu Schulausfällen bei extremen Witterungsverhältnissen:

Nächste Termine

Es sind keine anstehenden Veranstaltungen vorhanden.

Schulleben

22.2.: A Midsummer Night’s Dream

Darstellendes Spiel und Theater
19.02.2024
Ki Bild aus Film

KI & ME – Projekt zur künstlichen Intelligenz

Politik-Wirtschaft
18.02.2024
Pimp up your twin Town

Ganz nah dran an Politik…

Politik-Wirtschaft
18.02.2024