Latein

Salve!

An der Goetheschule hast du die Möglichkeit, Latein zu lernen!
Aber was ist das Besondere an Latein?

Latein ist die Sprache, die die Römer früher vor ca. 2000 Jahren gesprochen haben. Viele sagen deshalb, dass die Sprache „tot“ sei. Das stimmt so nicht, denn Latein lebt heute in den romanischen Sprachen (u.a. Italienisch, Spanisch, Französisch) weiter. Aber auch in der deutschen und englischen Sprache gehen viele Wörter und Begriffe auf Latein zurück. Etwa 60% der englischen Wörter stammen aus dem Lateinischen!

Latein bietet dir eine gute Basis für das Erlernen moderner Fremdsprachen. Hierbei ist aber nicht nur der Wortschatz hilfreich, sondern auch dein Wissen über Grammatik, das du im Lateinunterricht erlangst. Denn im Lateinunterricht bist du immer wieder ein Sprachforscher, der genau darauf schaut, wie eine Sprache funktioniert. Dieses Wissen kannst du dann auch auf die deutsche Sprache anwenden. Oft wird auch gesagt, dass das Lernen von Latein dir helfen kann, dich besser im Deutschen auszudrücken.

An unserer Schule arbeiten wir mit der Lernplattform Navigium: Alle Schüler*innen erhalten einen kostenlosen eigenen Account, mit welchem sie auf der Plattform spielerisch z.B. Vokabeln lernen können. Gemeinsamen nehmen wir dort auch an Wettbewerben wie digitalen Vokabel-Challenges teil.

Da Sprache auch vom Austausch lebt, bieten wir allen Latein-Schüler*innen in den Klassen 9 und 10 die Möglichkeit eines Austauschs nach Italien an. Dort haben wir eine Partnerschule in Idro in der Provinz Brescia, Lombardei, mit welcher wir regelmäßig gegenseitige Besuche durchführen.

An der Goetheschule kannst du Latein als zweite Fremdsprache entweder als zweite Fremdsprache ab Jahrgang 6 oder ab Jahrgang 11 als neu beginnende Fremdsprache wählen. Weitere Informationen haben wir hier zusammengestellt:

In den Jahrgängen 6 bis 9 arbeiten wir aktuell mit dem Lehrbuch Pontes (Klett). Zu Beginn lernen wir eine römische Familie kennen und beschäftigen uns mit dem Alltagsleben im alten Rom. Später kommen dann Themen wie Mythologie, Geschichte, Politik und Philosophie hinzu.

Im Jahrgang 10 beginnt dann die Lektürephase, in der erste lateinische Originaltexte gelesen und interpretiert werden. Dies setzt sich dann in Jahrgang 11 fort: Die bisher erworbenen Kenntnisse werden anhand von Originaltexten vertieft und erweitert. Ab Jahrgang 12 kann Latein abgewählt oder bis zum Abitur (auch als Prüfungsfach) fortgeführt werden.

Das Latinum

Im Rahmen des Lateinunterrichts kannst du in Niedersachsen das kleine Latinum (am Ende von Jg. 10), das Latinum (am Ende von Jg. 11) und das große Latinum (am Ende von Jg. 13) erwerben. Voraussetzung ist, das Schuljahr mindestens mit der Note “ausreichend” bzw. mit 05 Punkten abzuschließen.
Das Latinum ist immer noch an vielen Universitäten Voraussetzung für das Studium zahlreicher Fächer.

Schülerinnen und Schüler, die in der Sekundarstufe I noch kein Latein (in ausreichendem Maße) belegt haben, haben an der Goetheschule die Möglichkeit, Latein als neubeginnende Fremdsprache zu wählen. So kann auch die für das Abitur notwendige 2. Fremdsprache nachgewiesen werden, wobei dazu in der Regel von Jahrgang 11 bis Ende von Jahrgang 13 Latein belegt werden muss.

Die ersten drei Halbjahre (Jahrgang 11 und Jahrgang 12.1) dienen dem Spracherwerb. Hier werden die Grundlagen der lateinischen Sprache und Grammatik erlernt. Ab dem 4. Halbjahr (ab 12.2) beginnt die Lektürephase, die sich nach den Leitthemen des Zentralabiturs richtet. Wir beschäftigen uns dann mit Originaltexten und vertiefen und erweitern anhand dieser die bisher erworbenen Kompetenzen.

Das Latinum

Im Rahmen des neubeginnenden Lateinunterrichts ab Jahrgang 11 kannst du in Niedersachsen das kleine Latinum am Ende von Jahrgang 13 erwerben, dabei müssen jedoch in den beiden letzten Halbjahren zusammen 10 Punkte und im letzten Schulhalbjahr 5 Punkte erreicht werden. Eine andere Möglichkeit das kleine Latinum zu erwerben, ist Latein als mündliches Prüfungsfach (P5) zu nehmen und erfolgreich zu bestehen.
Das Latinum kann durch das erfolgreiche Bestehen der schriftlichen Prüfung (P4) im Abitur erworben werden.
Das (kleine) Latinum ist immer noch an vielen Universitäten Voraussetzung für das Studium zahlreicher Fächer.



Aktuelles aus dem Fachbereich Latein

Die zweite Fremdsprache an der Goetheschule

Allgemein, Chinesisch, Französisch, Latein, und Tag der offenen Tür
21.02.2024

Ankündigungen

Streik am 29.2. / 1.3.2024:
Durch Streiks im öffentlichen Dienst und im öffentlichen Nahverkehr der Üstra sind am Donnerstag, 29. Februar, und am Freitag, 1. März 2024, Störungen im Schulbetrieb zu erwarten. Schülerinnen und Schüler sind aufgefordert, auf das Fahrrad auszuweichen. Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto bringen, werden gebeten, über die Haltenhoffstraße anzufahren.
Informationen zu Schulausfällen bei extremen Witterungsverhältnissen:

Nächste Termine

Es sind keine anstehenden Veranstaltungen vorhanden.

Schulleben

Anmeldung Jahrgang 5

Anmeldung

Allgemein
24.02.2024

Das Alte Ägypten in der Klasse 5a

Geschichte
22.02.2024