Darstellendes Spiel

Spielen ist Experimentieren mit dem Zufall. (Novalis)

Das Fach Darstellendes Spiel verknüpft in besonderem Maße ästhetische Bildung und Persönlichkeitsentwicklung. Durch das Eintauchen in neue und fremde Rollen, die Arbeit mit verschiedensten Theateransätzen und immer wieder durch das praktische Ausprobieren von bisher Unbekanntem besteht die außergewöhnliche Chance, dass die Möglichkeiten des eigenen Selbst neu erfahren und eigene Horizonte erweitert werden.

Bei der Entscheidung, das Fach Darstellendes Spiel bzw. das Profil Theater-Kunst zu wählen, sollte unbedingt beachtet werden, dass bestimmte Einstellungen, Haltungen und persönliche Voraussetzungen sehr wichtig und notwendig für eine erfolgreiche Mitarbeit sind:

Mut, sich auf der Bühne ausprobieren zu wollen.

Bereitschaft, vor anderen Neuland zu betreten.

Fähigkeit, sich über einen längeren Zeitraum auf einen Prozess zu konzentrieren.

Offenheit, mit anderen im direkten Kontakt etwas zu erarbeiten. 

Theatertag 2018 – Welcome to the Oscars!

Eine lange Tradition der Goetheschule ist der jährliche Theatertag, bei dem alle Theaterklassen und Darstellendes Spiel-Kurse zusammenkommen, um sich ihre erarbeiteten Projekte gegenseitig vorzustellen. Auch in diesem Jahr hat der Theatertag stattgefunden, doch dieser unterschied sich von den bisherigen. Unter der Leitung von Frau Hagen stellte die Klasse 10B eine richtige „Show“ auf die Beine.

Diese wurde im Stil einer Oskar Verleihung abgehalten. Gekleidet in schönen Outfits moderierten die Schülerinnen den „Oskar Abend“.

Thema des Theatertages 2018 war „Verschwinden“. Dazu hatten alle Klassen verschiedene Szenen vorbereitet. Von Tanzchoreographien über Filmaufnahmen, Gesang und Schattentheater war alles dabei.

Die Stimmung im Raum war super und alle Beteiligten hatten eine Menge Spaß. Die Anmoderationen mit Videoaufnahmen und kleinen witzigen Szenen brachten Abwechslung in den normalen Ablauf und machten den Vormittag zu einem kurzweiligen Vergnügen. Zur Stärkung gab es in der Pause ein leckeres Buffet mit Kuchen, Eis und vielem mehr.

Der Höhepunkt des Tages war natürlich die Oskar-Verleihung. Unter den ganzen tollen Auftritten war es schwer, einen Gewinner zu finden, doch die Jury entschied zu Gunsten des DS-Kurses der QP12 von Frau Springmann. Stolz wurde der Oskar angenommen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Theatertag ein echter Erfolg war.

Aber wer weiß, ob der nächste nicht vielleicht noch besser wird!? Eins kann schon verraten werden: Es wird außergewöhnlich. Freut euch drauf!

Text: Amina Sigal, 10b

Fotos: Michael Gellrich

Ankündigungen

Informationsabend neue EP:
Am Mittwoch, 22. Januar 2020, findet um 19 Uhr ein Informationsabend für alle Interessenten der Einführungsphase (von Realschule oder IGS kommend) statt. Ort: Aula des Gymnasiums Limmer
Tag der Offenen Tür:
Der Tag der Offenen Tür findet Samstag, 22. Februar 2020 von 10 bis 13 Uhr im Gebäude am Herrenhäuser Markt statt. Aulaveranstaltungen um 10:15 Uhr und 11:30 Uhr.

Nächste Termine

27Jan

Methodentag 5-9

0:00 - 23:59

Schulleben

2020 Neujahrskonzert

Neujahrskonzert

Konzerte and Musikzweig
16.01.2020

Collegium Musicum

Konzerte and Musikzweig
16.01.2020

Respekt – Mehr als nur ein Wort

Allgemein
15.01.2020