Die neue Schulfahrkarte

Allgemein
8. Januar 2020

Das ganze Jahr gültig im gesamten Tarifgebiet

Seit dem 1. Januar 2020 sind alle „GVH Schulcards“, egal mit welcher Wertmarke, für das gesamte Tarifgebiet, also für alle Zonen, gültig. Die Karten behalten ihre Gültigkeit auch in den Sommerferien – auch das ist neu, ebenso wie der Name: Die Karte heißt jetzt Schulfahrkarte. Schülerinnen und Schüler bis zur 10. Klasse erhalten über die Schule die kostenlose Schulfahrkarte, wenn ihr Schulweg mehr als zwei Kilometer beträgt. Wenn kein Anspruch besteht: Für € 15 pro Monat kann eine Jugendnetzkarte für das gesamte Streckennetz erworben werden. Berechtigungsnachweise sind in der Schule erhältlich.

Die ausgegebenen Karten sind bis zum Ende der Sommerferien gültig. U21-Tickets müssen nicht mehr hinzugekauft werden; bereits hinzugekaufte können gegen Erstattung bei der Üstra zurückgegeben werden. Weitere Informationen unter einfach.gvh.de.

Ankündigungen

Informationen zum Coronavirus:
Die Niedersächsische Landesschulbehörde stellt auf ihrer Website Informationen bereit. Bitte beachten Sie die Hygieneempfehlungen zur Vorbeugung. Aktuelles erfahren Sie unter www.rki.de.
Informationen zu Schulausfällen bei extremen Witterungsverhältnissen:
Informationen zu Schulausfällen bei extremen Witterungsverhältnissen finden Sie auf der Website der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Nächste Termine

17 Apr

Belehrung zum Abitur

0:00 - 23:59
27 Apr

Känguru der Mathematik

23:59 - 23:59