Drei Tage “Leben im Kloster”

Im Rahmen der Begabtenförderung fand vom 27. bis zum 29. Mai 2011 der Workshop „Leben und arbeiten in einem Kloster“ in Wienhausen bei Celle statt. 18 Goetheschülerinnen und Goetheschüler erfuhren dabei Klosterleben heute und in der Vergangenheit.

Neben den gemeinsamen Besuchen im Kloster, im Klostermuseum und im Klosterkonvent fand die Arbeit wie gewohnt in Arbeitsgruppen statt. So fanden Projekte zu den Themen „Mittelalterliche Klosterapotheke“, „Scriptorium“, „Rhetorik“ und „Schreibwerkstatt“ statt. Zudem lernte die Schülergruppe den „Klosterstich“ als bestimmte Technik zum Herstellen von Wandteppichen kennen. Abgerundet wurde das Arbeitsprogramm durch interessante Führungen im Kloster Wienhausen sowie im Herzogschloss in Celle.

Mehrtägige Workshops bilden einen festen Bestandteil der Begabtenförderung an der Goetheschule. Neben den individuellen Schüler-Jahresprojekten arbeiten die beteiligten Schüler intensiv zu verschiedenen Themen sämtlicher Fächer.

Mit dem Kloster Wienhausen fand der Workshop in einer sehr gut geeigneten Lernumgebung statt. Wir bedanken uns recht herzlich dafür beim Kloster Wienhausen. Der Workshop wurde durch finanzielle Unterstützung der Klosterkammer Hannover und des Bezirksrates Herrenhausen-Stöcken ermöglicht.

Ankündigungen

Informationen zum Coronavirus:
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen und Briefe aus der Goetheschule. Die Niedersächsische Landesschulbehörde stellt auf ihrer Website ebenfalls Informationen bereit. Bitte beachten Sie die Hygieneempfehlungen zur Vorbeugung.

Nächste Termine

Schulleben

Der digitale Adventskalender 2020

Adventskalender und Allgemein
26.11.2020