Buchempfehlungen aus der Queer-AG

Allgemein
13. Oktober 2021

Die Queer-AG empfiehlt euch in der Queer-Vitrine monatlich zwei Bücher, die queere Themen aufgreifen. Hier werden wir unsere Empfehlungen sammeln, damit sie immer verfügbar für euch sind:

Empfehlung Januar

Jojos Bizarre Adventure, Hirohiko Akari

Es wird auf verschiedenste Weise gegen das Böse gekämpft und Genderstereotypen werden nebenbei aufgebrochen.

(Das Thema LGBTQIA+ wird in dem Buch nebenbei aufgefasst und ist nicht eines der Hauptthemen.)

Altersempfehlung: ab 16 Jahre

She who became the sun, Shelley Parker-Chan

She who became the sun ist ein queerer historischer Fantasyroman.

Als ihr Bruder, dem ewiges Glück weisgesagtwurde, stirbt, übernimmt Zhu seine Identität und versucht ihrer Weissagung, die das Gegenteil ihres Bruders ist, zu entkommen.

Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Empfehlung Dezember

54 Minuten, Marieke Nijkamp

Wie immer hält die Direktorin in der Aula der Highschool ihre Begrüßungsrede zum neuen Schulhalbjahr. Als Schüler*innen und Lehrkräfte die Aula verlassen wollen, sind die Türen verschlossen. Jemand beginnt zu schießen und Panik bricht aus. Aus der Sicht von vier Jugendlichen wird der scheinbar unendliche  Amoklauf beschrieben.

(Das Thema LGBTQIA+ wird in dem Buch nebenbei aufgefasst und ist nicht eines der Hauptthemen.)                                           Leseempfehlung: Ab 14 Jahre

Das Lied des Achill, Madeline Miller

Der verbannte, ehemalige Prinz Patroklos und der Halbgott Achill lernen sich in jungen Jahren kennen. Schnell entwickelt sich ein starker Bund zwischen ihnen, der nicht nur freundschaftlich ist. Als alle griechischen Helden aufgefordert werden gegen Troja in den Kampf zu ziehen, weiß keiner von ihnen, dass das Schicksal ihre Liebe herausfordern und beiden ein schreckliches Opfer abverlangen wird.

 Leseempfehlung: Ab 14 Jahre

Empfehlungen im November

Eine Duologie von den Krähen, Leigh Bardugo

Sechs Außenseiter*innen schließen sich in dem kriminellen Ketterdamm zusammen, um eine geniale Auftrags-Entführung zu begehen. Aus verschiedenen Gründen lassen sie sich auf das Angebot ein.

Als die Gruppe hintergangen wird, wollen sie nur noch eins: Rache.

(Das Thema LGBTQIA+ wird in den Büchern nebenbei aufgefasst und ist nicht eines der Hauptthemen.)

Leseempfehlung: Ab 14 Jahre

Radio Silence, Alice Oseman

Ein Coming-off-Age-Buch, das sich mit Themen wie Identität, Erfolgsdruck, Vielfalt und Entscheidungsfreiheit auseinandersetzt.

Frances ist eine Einser -Schülerin, hat perfekte Noten und fällt

sonst nicht negativ auf. Bis sie den Autor ihres Lieblings-Podcasts, dem Bruder ihrer ehemaligen besten „Freundin“, kennenlernt und mit ihm eine geschwisterliche Freundschaft aufbaut…

 Leseempfehlung: Ab 12 Jahre

Empfehlungen im Oktober

Am Ende sterben wir sowieso, Adam Silvera

Zwei Jugendliche kriegen einen Anruf, der ihnen mitteilt, dass sie in den nächsten 24 Stunden sterben werden. Beide wollen ihren letzten Tag mit einem gleichgesinnten Freund verbringen. Rufus und Mateo leben ein ganzes Leben in einem Tag. 

Leseempfehlung‏: ‎ab 14 Jahre

One Last Stop, Casey McQuiston

Die verschlossene Studentin August lernt in der New Yorker Subway Jane kennen. Jane scheint diese Linie jeden Tag zur gleichen Zeit zu nehmen. August fällt außerdem auf, dass sie jeden Tag die gleichen Klamotten trägt. Langsam begreift August, dass sie sich für die hübsche Jane auf ein unglaubliches Abenteuer einlassen muss.

Leseempfehlung: ab 14 Jahre

Ankündigungen

Informationen zum Coronavirus:
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen und Briefe aus der Goetheschule zum Umgang mit dem Corona-Virus.
Informationen zu Schulausfällen bei extremen Witterungsverhältnissen:
Informationen zu Schulausfällen bei extremen Witterungsverhältnissen finden Sie auf der Website des Regionalen Landesamts für Schule und Bildung Hannover.

Nächste Termine

Schulleben

Von uns empfohlene Anlaufstellen

Queer-AG
13.01.2022
Logo_1.73 GY Goetheschule Hannover

Info IGS / RS (online)

Allgemein
12.01.2022

25. Türchen in die Goetheschule 2021

Adventskalender21
25.12.2021