Komponieren im Homeoffice

Allgemein
5. Februar 2021

Parallel zum 13. Jahrgang (Musiklehrer: Herr Hurek) hat der Musik-LK des 12. Jahrgangs (Abi: 2022) Rezitative komponiert und eingespielt. Von zuhause aus. Sehen und hören Sie hier die Ergebnisse.

Den drei Schülergruppen wurde ein harmonisches Gerüst und eine textliche Vorlage (Auszug aus Bachs Matthäus-Passion) zur Verfügung gestellt. Die Aufgabe bestand nun darin, eine Gesangsmelodie im Stile Bachs zu komponieren, diese aufzuschreiben und zusammen mit einer Begleitung nach Generalbassprinzip aufzunehmen.

Ergebnis der Kompositionsaufgabe (Defne, Hannah, Laura, Rebecca) [Noten: s. oben]

Da der Gesangspart in einem Rezitativ oft recht frei gesungen wird, wurde der Gesang zuerst aufgenommen. Anschließend erhielten die übrigen Mitschüler der Gruppe die entsprechende Sound-Datei, sodass nun die Begleitung aufgenommen werden konnten. Abschließend musste man noch alle Spuren zusammenschneiden und abmischen.

Ergebnis Kompositionsaufgabe (Ioannis, Niklas, Michael, Defne)

Bei der Melodie-Gestaltung wurde darauf geachtet, dass der normale Sprachrhythmus eingehalten wird; wie für ein Rezitativ üblich liegt ein eher syllabischer Stil vor. Zudem wurde an geeigneten Stellen auf einen Wort-Ton-Bezug geachtet: Das heißt, dass die Musik den Inhalt der Worte in gewisser Weise widerspiegeln soll.

Ergebnis der Kompositionsaufgabe (Marcel, Leo, Max)

Die Verwendung eines Klaviers als Begleitinstrument mag aus der Zeit gefallen wirken – die Begleitung der letzten Komposition klingt fast schon nach einem Kunstlied der Romantik – aber die Schüler haben genutzt, was ihnen zuhause zur Verfügung stand; und das ist bemerkenswert schön geworden.

Musiklehrer: Raphael Legrand

Ankündigungen

Anmeldung für den zukünftigen 5.Jahrgang:
Alle Informationen zum Anmeldeverfahren sowie der Download der Anmelde-Unterlagen befinden sich hier. Anmeldungen sind bis zum 15. Juni 2021 möglich.

Nächste Termine

Schulleben

Don’t put your dreams away

Goethe-Band und Musikzweig
14.07.2021