Goetheschule mit dem Qualitätssiegel von ERASMUS+ ausgezeichnet

Erasmus
17. Juli 2021


Das Projekt mit 15 Lehrerfortbildungen zum Oberthema „Förderung der interkulturellen Bildung zur Stärkung der Europaschule“ hat so überzeugende Ergebnisse im Schulalltag, aber auch im persönlichen Bereich der Teilnehmer ergeben, dass der Pädagogische Austauschdienst (PAD) in Bonn diese Auszeichnung überreicht. 

Wir konnten feststellen, dass sich zentrale Lernziele zu 100% umgesetzt haben. Für alle Kollegen gilt, dass sowohl die organisatorischen und administrativen Kompetenzen gefördert wurden als auch die persönlichen Kompetenzen einen großen Zugewinn erzielen konnten. Alle Teilnehmer kamen mit großer Motivation, neuen Kontakten und neuen Unterrichtsideen zurück und gaben fast nur positive Rückmeldung im Schulumfeld. 

Hinzu kommen umfangreiche inhaltliche Kompetenzen zu Bereichen der Inklusion, Integration, Fremdsprachenerwerb, Medienkompetenz und der Wahrnehmung der kulturellen Prägung vieler Länder. Ein weiterer Bereich, der intensiviert wurde, sind die didaktisch-methodischen Kompetenzen. Hier wurden neue Lern- und Lehrmethoden kennengelernt und ausprobiert, theoretische Grundlagen diskutiert und konkrete Projekte für  Fächern und in Projektform geplant. 

Ein Schwerpunkt war auch der Ausbau der Europakompetenz, die durch den direkten, freundschaftlichen Kontakt zu anderen Ländern gestärkt und so das berufliche Netzwerk erweitert wurde. In einigen Fortbildungen kam es auch zu Hospitationen in anderen Schulsystemen. 

Kurz: Dieser europäische Austausch schafft ein gefühltes Zusammenleben und  die Zusammenarbeit von vielen Kollegen aus verschiedenen Ländern. Dieses stärkt die europäische Identität, denn die Teilnehmer haben gemeinsame  Aufgaben und Ziele. Diese Wahrnehmung der Gemeinsamkeiten ist für unsere Schule zentral und der Europa-Gedanke sollte als Wert und Leitbild weiterhin im Schulalltag ausgebaut werden. 

Die Teilnehmer haben bereits einige Projekte im Schulalltag umgesetzt und das Wissen angewendet und weitergegeben. 

Zum März 2020 wurden bereits 15 neue Fortbildungen in der Zielaktion 1 zum Thema „Goetheschule Hannover auf dem Weg ins digitale 21. Jahrhundert“ beantragt. Wir hoffen, dass der Antrag der Goetheschule einen Zuschlag erhält und so Gelder in Höhe von ca. 35.000€  in die Lehrerfortbildung fließen. An dieser Stelle sollen die medialen Kompetenzen der Kollegen gestärkt werden. Weitere Details folgen. 

Ankündigungen

Informationen zum Coronavirus:
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen und Briefe aus der Goetheschule zum Umgang mit dem Corona-Virus.
Informationen zu Schulausfällen bei extremen Witterungsverhältnissen:
Informationen zu Schulausfällen bei extremen Witterungsverhältnissen finden Sie auf der Website des Regionalen Landesamts für Schule und Bildung Hannover.

Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.