.

Mehr Chancen mit telc Polish

Am 6.02.2015 wurden in den Räumlichkeiten der Volkshochschule Hannover zum ersten Mal die Sprachenzertifikate telc (The European Language Certificates) Język polski B1-B2 Szkoła (Polnisch B1-B2 Schule) an Schüler mehrerer hannoverscher Schulen - darunter auch an Schüler des Gymnasiums Goetheschule - ausgehändigt.

 

0085_telc-Zertifikate

 

Małgorzata Chojnowska aus der QP 34, Marta Gadzina aus der 9b und Monika Kolano aus der QP12 haben das international anerkannte Zertifikat - in den Bereichen: Listening / Reading / Language Elements / Writing / Speaking - auf dem B2 Niveau erhalten.
Sie haben sich in einer Vorbereitungs-AG für diesen Erfolg ein Semester lang mit der polnischen Sprache und Kultur auseinander gesetzt und viele linguistische Aspekte sehr praktisch und kompetenzorientiert angewendet.

Das Zertifikat wird die Abschlusszeugnisse der Schüler ergänzen und kann unter Umständen bei der Zulassung zum Studium, bei der Ausbildungsplatzvergabe oder beim Berufseinstieg entscheidend sein.

Das international anerkannte  Sprachenzertifikat, das sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) orientiert, kann für Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Nachweis ihrer sprachlichen Kompetenzen sein. Neben Vorteilen für Ausbildung und Beruf bedeutet das Ablegen der Prüfung auch eine gesellschaftliche Anerkennung. Auch deswegen ist Frau Mazurek, die die Vorbereitungen leitete, sehr stolz auf ihre Schüler.

Das Sprachenzertifikat Polnisch ist ein Teil des seit dem Schuljahr 2012/2013 von dem Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. und der telc GmbH in Kooperation mit dem Niedersächsischen Kultusministerium geführten Projekts "Mehrsprachig erfolgreich sein".

Die  Aushändigung der Zertifikate an die Schüler in der  Modellregion Hannover erfolgte in Anwesenheit des Vertreters des Landesverbandes der Volkshochschulen Niedersachsens e.V., der Vertreterin des Kultur- und Schuldezernats der Landeshauptstadt Hannover, der Vertreterin des Niedersächsischen  Kultusministeriums, des polnischen Vizekonsuls sowie der Schulleitungen und Lehrer der an dem Modell beteiligten Schulen.

Das musikalische Rahmenprogramm wurde von Schülern und Eltern des Gymnasiums Goetheschule auf höchstem Niveau gestaltet.

Übrigens: Es sind noch Plätze frei in der neuen  telc - Polnisch AG! Schüler der Jahrgänge 8. bis 11. sind herzlich eingeladen und können sich persönlich bei Frau Mazurek melden, die Bereitschaft der Teilnahme an der AG per Mail an ewa.mazurek@goetheschulehannover.de schicken oder ihre Daten mit  Mail-Adresse im Fach von Frau Mazurek im Lehrerzimmer hinterlegen.

Ewa Mazurek