.

Lieblingsmenschen on Tour: Casablanca calling...

0086_Lieblingsmenschen_Casa01

 

Im November 2013 führte die Schauspielertruppe um Regisseur Holger Warnecke siebenmal Laura de Wecks Stück „Lieblingsmenschen“ auf und viele hundert Zuschauer ließen sich in der Aula der Goetheschule gut unterhalten und zum Nachdenken anregen über den Einfluss „moderner Medien“ auf die Kommunikation. Die Protagonisten im rund 60-minütigen Stück müssen erkennen, dass es doch ein überwältigend reales Leben neben WhatsApp gibt (siehe auch die Premieren-Rezension von Jochen Hengst ).

 

0086_Lieblingsmenschen_Casa02

 

Nun wollen und werden die Lieblingsmenschen, also Amelie Briese, Tayfun Cakmak, Milan Gremmel, Kimberly Lengies, Miriam Müller (Spiel) und Sandra Schmidt (Kostüme, Ton) und Kai Kämmerer (Video, Licht) die erfolgreiche Inszenierung aus der Schule hinaus in die weite Welt tragen – und das ist ganz wörtlich zu verstehen: Nicht ohne Stolz kann Holger Warnecke auf die Einladung verweisen, auf dem Festival International de Théâtre Universitaire de Casablanca (FITUC ) zu spielen. So wird sich eine kleine Delegation der Goetheschule vom 21. bis 28. Juni nach Marokko aufmachen, um in Casablanca, der durch den gleichnamigen Kultfilm berühmt gewordenen Stadt Nordwestafrikas, auf dem im 26. Jahr stattfindenden Festival ein internationales Publikum für dieses postdramatische Stück aus Deutschland zu begeistern. Außer den "Lieblingsmenschen" und mehreren Theatergruppen aus dem Gastgeberland werden Truppen aus Rumänien, Ägypten, Mexiko, Frankreich, Georgien, Litauen, Polen und der Elfenbeinküste ihre Inszenierungen dem fachkundigen Publikum des traditionsreichen Theatertreffens präsentieren.

Im Rahmen des vielseitigen Festivalprogramms wird Regisseur Warnecke zudem einen Workshop anbieten, sodass für regen Kontakt mit den Teilnehmern aus aller Welt gesorgt ist.

Im letzten Jahr hatte eine Gruppe der Theaterwerkstatt Hannover an dem 25. Festival teilgenommen und bei der Rückkehr nach Hannover inspirierende Erfahrungen im Gepäck.

 

0086_Lieblingsmenschen02

 

„Spiel’s noch einmal, Sam!“ - Frei nach dem berühmten Zitat aus dem Film soll das aber nicht alles sein: Die „Lieblingsmenschen“ werden am Samstag, dem 19. Juli (Beginn: 11.30 Uhr) im Rahmen von „Jugend spielt für Jugend“ im Ballhof aufgeführt. Dies wird vor heimischem Publikum zweifellos ein großartiger Abschluss für Holger Warnecke und seine Nachwuchsschauspieler.

Text und Bilder: Kai Kämmerer

 

Die Teilnahme am Festival in Marokko wird freundlicherweise gefördert durch den Bezirksrat Herrenhausen-Stöcken und die Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel & Theater e.V.