.

Die zwölf Geschworenen

Die Theater –AG „T-AG“ der Goetheschule lädt ein:

 

0086_Die zwölf Geschworenen

 

Die zwölf Geschworenen
Premiere am 8. Oktober
Zweite Aufführung am 10. Oktober
Zeit: 19h30
Aula der Goetheschule

 

0086_12Geschworene_02

 

Viele Monate haben sie geprobt, die Geschworenen, viel Text gelernt, schwierige Charaktere kennengelernt, sich verhakt, vergraben und sind wieder aufgetaucht, um das große Stück um Zweifel und Moral, Anklage und Zorn, Verdacht und Fragen Ihnen und uns zu präsentieren.
Lassen Sie sich von zwölf jungen Damen und zwei jungen Herren, begleitet von unseren Technikern und Unterstützern, mitnehmen in die Verhandlung über das Schicksal eines Jungen und derer, die über ihn zu Gericht sitzen und dabei alle mit sich selbst konfrontiert werden – so wirft ein Zweifelnder die große Frage nach dem Menschsein in uns allen auf  - in wem erkennen wir uns wieder und wie würden wir reagieren?
Zwölf Geschworene – zwölf  Zahlen, zwölf Menschen aus unseren Reihen.

Text: Caroline Ahlborn

 

0086_12Geschworene_01

 

Ensemble

Nr. 1: Aysun Bora

Nr.2: Romy Wolff

Nr.3: Celine Brandt

Nr.4: Celina Günther

Nr.5: Franziska Teichmann

Nr.6: Bente Dornseiff

Nr.7: Lenja Fuchs

Nr. 8: Valerie Mischurov

Nr. 9: Laura Klegräfe

Nr.10: Anja Hagemeier

Nr.11: Laura Becker

Nr.12: Annika Schnehage


Gerichtsdiener: Selmani Aydin

Junge: Jakob Tihomirov

Technik und Licht: Marcel Pramme und Philipp Redmers

Regieassistenz: Aicha Diallo

Leitung: Caroline Ahlborn

…und viele helfende Hände!