.

Viel Schach - wenig Matt

0084_Schach_3

 

Eigentlich stand bei der Deutschen Schulschachmannschaftsmeisterschaft für unsere beiden Mannschaften das Sammeln von Erfahrungen im Vordergrund, denn die Schüler nahmen das erste Mal an einem offiziellen Schach -Turnier teil. Aber unsere Denksportler wollten mehr.  Nach der dritten Runde rangierte unsere 1. Mannschaft sogar auf Platz 2 (von 14 teilnehmenden Mannschaften) und nach 6 Runden, also bis zur letzten Begegnung, bestand sogar die Möglichkeit, sich mit einem Sieg für die Bezirksmeisterschaften zu qualifizieren. Doch diese Partie ging leider verloren, sodass wir mit einem 8. und einem 10. Platz abschlossen.

 

0084_Schach_1

 

Lukas Bloch, Alexandros Dragkozis, Andre Feuge, Tianyi Mao, Valentin Peters, Johann Raschke. Niklas Sade, Robin Schöppner, Alican Tuncel und Leon Wilhelm haben toll gespielt und sich viel Anerkennung erworben.

 

0084_Schach_2

 

Jeder unserer eingesetzten Schachspieler gewann mindestens eine Partie; Topscorer war Alican Tuncel (6b), der von sieben Partien 6 (!) gewann. - Herzlichen Glückwunsch!

Text: Frank Wawrzyniak