.

RoboCup German Open 2008

Erstmalig hat die Goetheschule Hannover am Qualifikationsturnier (22.02. bis 24.02.08) zu den deutschen Meisterschaften in Magdeburg teilgenommen.
Die Goetheschule stellte drei Teams für den RoboRescue Wettbewerb.
Beim RoboRescue haben die Lego Roboter, die Aufgabe, durch eine im Modell nachgebaute Wohnung zu fahren. Sie müssen einer schwarzen Linie folgen, Hindernissen ausweichen und gleichzeitig aufgemalte "Opfer" erkennen.

RoboCup_2008_1

 

Das Team Goethe 1 mit Daniel Czesla (9a), Lennart Heidberg (8b) und Arnold Mwanjali (11), sowie das Team Goethe 2 mit Leonard Frommelt (8b) und Sören Reimchen (8b) belegten in der Kategorie Primary (Schüler bis 14 Jahre) Plätze im Mittelfeld.
Jan Haupt (9c) hat unglücklich aufgrund eines mechanischen Fehlers des Roboters im letzten Lauf die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft in der Kategorie Secondary (Schüler ab 14 Jahre) verpasst.

RoboCup_2008_2

 

Der intensive Austausch mit Schülern anderer Schulen aus anderen Bundesländern stand neben dem Programmieren im Mittelpunkt der Veranstaltung in Magdeburg.
Die erworbenen Erfahrungen im Programmieren und Konstruieren von Lego Robotern und die Freude am Gelingen sind eine große Motivation unserer Teams für den nächstjährigen Wettbewerb. Einen ersten Vorgeschmack auf den RoboCup 2009 wird es am Ende des Schuljahres an der Goetheschule geben, wenn Schüler und Schülerinnen aus Langenhagen die Goetheschule besuchen, und sich erneut gemeinsam unter Wettkampfbedingungen messen werden.
Wer Interesse hat kann sich bei Herrn Selke oder Herrn Stellfeldt melden.

RoboCup_2008_3