.

Deutsche RoboCup Meisterschaften: Goetheschule qualifiziert sich mit zwei Teams für die WM in Brasilien

Im Rescue A Primary, also bei unseren Jüngsten, lagen die Hoffnungen auf dem Team Error 404 mit Falk und Nico Trittschanke. Das Team, das seit nunmehr zwei Jahren die Arduino Microcontrolerboards verwendet, konnte sich dann auch mit einem zweiten Platz für die WM qualifizieren. Erste Wettkampferfahrungen bei den deutschen Meisterschaften sammelten ebenfalls die drei Teams Hosenscheißer mit Luis Ruschmeyer, Adrian Ricardo, Patino Fehre, Futurerobots mit Oliver Zeitz, Henri Starke und LOL mit Alexander Rihm, Jonas Wagner, Robin Insinger. Auf diesen Teilnehmern ruhen die Hoffnungen der Goetheschule für die zukünftigen WM Teilnahmen.

 

Im Resue A Secondary, bei den erfahreneren Teams, traten die altgedienten RoboCup-Akteure der Jahrgänge 10-12 für die Goetheschule an. Das Team Void mit Phillip Klein und Dejan Berkovich machte sich als erfahrene WM Teilnehmer der Wettkämpfe in Istanbul berechtigte Hoffnungen auf eine erneute Qualifikation. Technische Probleme sowie die sehr starke Konkurrenz verhinderten jedoch eine durchaus im Bereich des Möglichen gelegene WM Teilnahme.  Auch das Team Rosa Ladies mit Niklas Schröder und Eike Brockmüller konnte sich trotz guter Leistungen nicht in der Weltspitze etablieren.

 

Auch im Rescue B ging es um den Titel. Große Hoffnungen auf eine erneute Qualifikation nach der WM in Mexiko im vorletzten Jahr macht sich das Team powerfail mit Jan Thoden und 2014_fabian_JanFabian Schulz. Die Drittplatzierten des Qualifikationsturniers in Hannover sicherten sich mit einem erneuten dritten Platz bei den deutschen Meisterschaften das Ticket zur Weltmeisterschaft in Brasilien. Unterstützt wurden sie in diesem Wettbewerb von unseren Nachwuchstalenten. Das Team Strohhutbande um Ibrahim Akkus und Emin Karakilic sowie das Team Pink Tiger mit Pavlo Nikitin und Thomas Gulau, Hexe Lilly mit Fatih Güler und Hassan Fatah sowie Bauer Jenkins mit Yusuf Kurtocagi und Enes Kalayci konnten sich für die deutschen Meisterschaften qualifizieren.

 

Die Ergebnisse aller Teams können auf der offiziellen Homepage des RoboCup Deutschlands eingesehen werden.

https://robocupgermanopen.de/de/results

 

Dirk Stellfeldt / Gernot Gardinowski / Joachim Selke / Kai Kämmerer / Daniel Imhof